IoT-Lösung für die Fernsteuerung von Heizungen


Ich steuere und reguliere die Heizung der Ferienwohnung aus der Ferne und spare Energie.

Geschätzt werden Ferienwohnungen während etwa zehn Wochen im Jahr genutzt, falls sie nicht fremd vermietet werden. Gerade in den Bergen möchte man, dass die Wohnung bereits warm ist, wenn man nur übers Wochenende "einzieht". Dieses Ziel kann man im Grunde nur mit zwei Möglichkeiten erreichen. Entweder läuft die Heizung immer oder man entscheidet sich für eine intelligente Lösung per Fernsteuerung. Die erste Variante braucht viel Energie, kostet also unnötig Geld und schadet wohl der Umwelt. Unser Kunde hat eine Wohnung in der Lenzerheide und hat sich für die intelligente IoT-Variante auf der Switzercloud entschieden.

Das Prinzip ist ganz leicht: In jedem Zimmer gibt es einen Sensor, der die Temperatur und Feuchtigkeit des Zimmers per LoRaWAN® an die Switzercloud schickt. Solange die Temperatur dem gewünschten Wert entspricht, passiert nichts. Fällt die Temperatur unter diesen Wert, so schickt die Switzercloud den Heizbefehl erneut per LoRaWAN® zurück an die Heizung der Ferienwohnung. Das Zimmer wird solange geheizt, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Jetzt schickt die Switzercloud der Heizung den Stopbefehl. Und fertig ist die Einzelraumregulierung. Aber wie kann der Eigentümer nun aus der Ferne die Heizung fürs Energiesparen ausschalten? Ganz einfach indem er auf der Switzercloud die gewünschte Temperatur absenkt. Der Rest übernimmt die Switzercloud.

Zusätzlich haben wir für den Kunden noch ein Aussenklimagerät und ein paar Wasser- und Wärmezähler in die IoT-Lösung integriert. So kennt der Eigentümer immer die aktuelle Wetterlage in der Lenzerheide und kann die Messdaten der Energiezähler für die Heizkostenabrechnung verwenden. Der Eigentümer sieht alle Daten in übersichtlichen Grafiken und wird per Email oder SMS informiert, wenn mal etwas nicht so ist, wie es sein sollte.

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN


Colibird, das integrierte Visualisierungstool auf der Switzercloud, gibt jederzeit und von überall eine Übersicht zur aktuellen Sitation in der Ferienwohnung.

Die Switzercloud setzt auf starke Partner.

Better Together. Dank unserem Ecosystem.


Die Switzercloud setzt auf einwandfreie IoT-Geräte, hergestellt von zuverlässigen Partnern aus der ganzen Welt.
Diese Lösung haben wir mit folgenden Partnern gebaut.

Ist das etwas für Ihre Kunden?

Geeignet für alle, die etwas überwachen wollen.


Positionieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen als IoT-Serviceanbieter. Durch die Flexibilität der Switzercloud als IoT-Basisplattform können Sie vorhandene Services anbieten und eigene IoT-Angebote erstellen, zugeschnitten auf Ihre Kunden.

2021 Brunata AG | Breitli 1 | CH-6072 Sachseln | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!